Shadow's Paradise - Der Natur auf der Spur
Shadow's Paradise - Der Natur auf der Spur

Was so alles geschieht bei uns...

Alles Mögliche im 2. Halbjahr

6.8. Lars + Leo im Extrem Trail Park Allgäu

11.7. Am Samstag unsere erste Ernte von neuer Wiese eingefahren. Mit einigen Hindernissen... Mähwerk hat sich ein paar Mal festgefahren, Schwader mußte Reparatur improvisiert werden - hat der Rancher selbstverständlich hinbekommen. Dann ist der Traktro verreckt - Andy ist eingesprungen mit seinem neuen modernen John Deer! Dann wurden dem Bauern, welcher pressen sollte über Nacht Reifen an Traktor und Presse zerstochen. Caro hat uns jemand anders organisiert - Danke! Doch jetzt haben wir 51 Ballen neues tolles Heu!

Juni: erneuter Besuch im Extrem Trail Park Allgäu mit Shadow + Elke mit Diva. 4 x Unterrricht am Trail und ein Tag Wanderritt - organisiert von Simon Bareth mit toller Brotzeit auf seinem eigenen Hof. : Schön wars! Wieder!

14.5.16 Pfingstsamstag - Sternritt zum Konny nach Obermühlhausen. Mäßiges Wetter, aber wir wir wurden nicht nass. 26km, 4h15, sind aber auch gemütlich geritten. Geritten sind Lars mit Skally, Leo mit Rocky, Silvia mit Jimmy, Dagi mit Shadow, Harry mit Pepe und Elke mit Diva. Das Fest, heuer zum 15. Mal war wie immer top organisiert. Viel Platz für Hänger und Pferde, Heu und Wasser. Für die Menschen ein Fest mit Liveband im neuen Roundpen, welches jedem Stallbesitzer sicher die Tränen in de Augen treibt vor Neid. Ein Traum! Und super zum Feiern. à la Christo eingehüllt in Plastik damit es auch zu heizen war. Fürs leibliche Wohl war auch gesoorgt: Hendl, Haxn, Fleischspiesse, Bratwurst und Salat und ein Top Frühstücksbüffett. Vielen Dank an Konny und Tine für die tolle Organisation!!!!

19.4. MANDY ist heute 30 Jahre alt!!! Wer hätte das jemals gedacht. Mit 13 haben die Tierärzte zum Einschläfern geraten und dann hatte sie noch so viele tolle Jahre und noch ein Fohlen bekommen. Danke an alle Geburtstagsgäste!

15.4. Koppelsaison eröffnet

Die Schwalben sind wieder eingezogen! Recht früh, läßt auf 2 Gelege hoffen! Bei einem Gelege werden ca. 350.000 Fliegen & Co vernichtet! Daher freuen wir uns so  - davon abgesehen ist das "Getschilpe" einfach ein Sommergefühl.

April - Katrin mit Nuna u. Bunny beim Ausflug zum Buchauer

März - der Rancher (der Gelbe) auf HUSKYTOUR https://www.youtube.com/embed/g5ah9ApyQWE?feature=player_detailpage

21.1. Lars hat heute einen Bussard gerettet, lag mehr tot als lebendig bei den Wallachen im Paddock, diese standen alle um ihn herum. Er hat ihn dann einem Falkner zum Aufpäppeln übergeben.

19.1. Mira ist auch im neuen Jahr wieder im Einsatz. Toller fluffiger Schnee.

September: Katrin war mit Bunny + Nuna im Extrem Trail Park im Allgäu und kurz darauf Dagi + Silvia - Bilder hierzu unter Fotos.

01.09. Minsky ist nicht wieder aufgetaucht. Sehr traurig!!

17.8.. Katze "Minsky" leider schon seit 3 Tagen vermisst!!! Hoffentlich kommt sie wieder! Unser Erstgeborene im Stall - fehlt uns schon sehr.

2.8. Einzug von 3 Damen:  Hafistute "Locke" - 18 Jahre, Diana + Dalmatinerhündin "Lucy". Nach 2 Tagen haben wir Locke mit Nuna + Bunny zusammen gelassen - unproblematisch. Mandy erst nach ein paar Stunden - aber Locke geht jedem Ärger aus dem Weg und somit gab es auch keinen. Ausgesprochen friedlich.. Bunny scheint jetzt aber mit ihren 3 Jahren den Rang hinter Mandy zu haben. Gefällt ihr....

25.7. Zweite Trainingseinheit "Californische Hackamore" mit Sabine Bareuther von der JCD Riding Academy. Mit "Skally" erst die 2. Stunde, er hat es heute recht gut angenommen. Ursprünglich Ostern von Alex Madl inspiriert "Shadow" auf die Hackamore umzustellen, konnte ich mit ihm seither nicht mehr üben, weil Hufbabzess und so.... So mußte mein alter Hase Skally wieder einspringen.

Katrin hat mit Nuna auch teilgenommen - Foto kommt noch - und HP ist mit seinem Maxl extra aus Vaterstetten angereist - Maxl hat top auf die Hackamore reagiert.

Und Spaß hats auch gemacht, wobei man sich ja manchmal wie eine Bewegungslegastheniker fühlt. Wir bleiben dran....

In Kürze zieht Diana mit Hafistute " Locke" bei uns ein. Wir freuen uns auf den Zuwachs. Achja fast vergessen, Dalmatinerhündin LUCY ist auch dabei ....

"Locke"

20.7. Die Schwalben brüten!!! Erste Brut sind sie nicht gekommen, aber jetzt wieder, ein Traum, heißt es doch eine Brut fängt 360.000 Bremsen/Schnaken und co!!!!

18.7. Nach 3 Woche auf 3 Beinen ist bei Dusty ein Abzess aufgegangen - festgestellt durch Thermografie.

15.7. Großteil der Paddocksanierung abgeschlossen, natürlich bei überwiegend 30-35Grad, Danke an Marc u. Lars!

10.7. Cheyenne ist ausgezogen, wir wünschen Ihr und Silvia, der neuen Besitzerin viel Glück.

12.-14.6 Wochenende im EXTREM TRAIL PARK im Allgäu, http://www.extremetrail-allgaeu.de/ Es war Spitze!

Anfang Juni: Katrin mit unserer Nuna auf dem Alpenritt von www,wanderreiten-beim-buchauer.de

24.5. Tages-Ritt "Fuchstal", nur Lars und ich mit Shadow  + Dusty - prima Wiesenwege, lauffreudige Pferde, gute Organisation.... einfach ein schöner Tag und: Dusty scheint nach beinah 3 Jahren KPU-Erkrankung wieder hergestellt zu sein. Freu Freu....

10.5. Sonntagsausflug: Werner + Sepp, Katrin + Nuna

Kommentar von Katrin:

Nach 1 1/2 Jahren Pause: Sepps Wiedereinstig in die Wanderreitszene und Paps erster Ausflug mit Pferd und Hänger überhaupt. Ich sag noch so leichtsinnig auf der Hinfahrt: "Sepp brauchen wir nicht festbinden, der kann sich in dem Hänger sowieso nicht drehen, dafür ist er einfach zu groß/lang." 3 Minuten, einen kleinen rums und einen erüchternen Blick auf den Kameramonitor später wurde ich eines Besseren belehrt... Der gute Herr war total enstpannt und wollte nur die Aussicht zum Hinterfenster raus genießen... Man bemerke, dass da noch ein 2. Pferd im Hänger stand... Nuna hat nur ein bisschen verdudzt dreingeschaut und sich gewundert, was das jetzt sollte. Ansonsten fanden die 2 älteren Herren den Ausflug super (Nuna und Max sowieso, aber die 2 sind ja ein eingespieltes Team!)

25.4. Sternritt zum Konny Schlichter nach Obermühlhausen zum Countryfest. Ca. 25km auf leider ziemlich harten Böden durch den Staatsforst - viel Schritt, anstrengend für die Pferde . Ca. 6 Stunden Reitzeit. Das absolute Highlight: Lars hat nach fast 3 Jahren Krankheit seinen Dusty das erste Mal belastet. Tadelos, keinerlei Einschränkung - auch nicht am Tag drauf. Ein echter Anlass zur Freude. Ansonsten sind geritten: Dagi + Skally, Katrin + Nuna, Elke + Diva, Harry + Pepe, Julia + Romeo. Das Fest war super organisiert, sogar mit super beheiztem Stadl, tolle Band, Hendlcatering, Viel Platz für die Pferdl, Wasser + Heu vorbereitet, schönes Lagerfeuer - danke an Konny - gerne nächstes Jahr wieder!

23.4. Die Schwalben sind wieder da, das 4. Jahr. Prima! Immer ein Sommerbote deren Geschnatter zu hören.

Ein entspannter Sonntagnachmittag .....

19.4. HAPPI BÖRSDAI Mandy - 29 Jahre alt und bei bester Gesundheit!

12.4. Heute Koppelsaison eröffnet, da unsere Pferde durch die Tracks ja immer schon ein bisschen Gras hatten - kein Anweiden erforderlich. Da es aber heuer wenig Gras hat, erstmal auf 3-4 Stunden begrenzt.

Osterwochenende: Wir - Katrin mit Nuna und Dagi mit Shadow waren auf der M-Ranch, beim Alex Mader und hatten 4 Tage Training mit Umstellung der Pferde auf Bosal (bzw. der korrekte Ausruck ist Hackamore, denn das Bosal ist nur der Teil um die Nase wie wir jetzt gelernt haben) Es war ein wirklich superguter Unterricht - absolut erstaunlich für uns wie schnell und fein beide Pferde auf das Bosal reagiert haben. Nuna gebissversaut und Shadow bisher nur mit Sidepull geritten. Und für mich erfreulich, ich konnte es als Reiter auch umsetzen. Wir bleiben dran....

30.3. Zeitumstellung - endlich wieder mehr Zeit für die Pferde, allerdings beginnt die Woche mit sehr sehr viel Regen - grumpfff.

Gestern noch schnell Koppeln abgezogen und gewalzt.

Und hier stellt sich unser neue Stallhelfer vor: wir nennen ihn "Dumpy", er soll uns wenn weder Schubkarre, Traktor oder Quad noch auf die Koppeln kommen - helfen. Immerhin 500kg Zuladung mit Hydraulik, Benzinmotor und vor allen Dingen mit Ketten...... Wir sind gespannt.

16. Januar: Katrin mit Nuna beim Antischrecktraining

1. 2.15 - Werner mit seinem Sepp, traumhafter Ausritt, Max natürlich immer dabei.

30.12.Yieppieh zum Abschluss des Jahres supertoller Schnee!!! Wir wünschen allen auf diesem einen guten Rutsch in ein hoffentlich sehr positives Jahr 2015!

16.11. Traumhaftes mildes Novemberwetter. der Heimkehrer "Werner" mit seinem Rekonvaleszenten "Sepp", "Rancher" Lars auch mit Rekonva..... "Dusty", Dagi mit Shadow und Katrin mit Nuna - kurzer aber schöner entspannter Ausritt

"Klärchen"auf Rocky, nur vor wenigen Monaten hatte sie noch Angst vor Pferden....

Einfach nur ein schönes Bild: Leo mit ihrem Rocky

15.11. Gesamter Mist abgefahren!

22./23.10. Regenmengen!! Alles Landunter, Tracks matschig..... Pferde 2 Tage nur im Paddock... aber dann ab auf die Koppel....

11.10. Seit  über einer Woche Mandy stocklahm, haben schon das Schlimmst befürchtet, doch gestern ist ein Kronrandabzess aufgegangen, hoffentich wars das...... sooooo große Sorgen, das wir sogar unseren Extrem Trail Kurs abgesagt haben.

Und Katze Klara war auch 3 Tage verschwunden, zum Glück wieder wohlauf zurück.

28.9. Katrin mit Nuna + Max allein aufgebrochen zum Tageswanderritt nach Burggen. Alles wunderbar gelaufen! Ein Topteam die 3!

20.9. Katrin hat den ersten Ausritt mit Bunny als Handpferd gemacht. Leoni hat sie mit Rocky begleitet und Max war natürlich auch dabei. Alle Pferde waren völlig cool, auch die Jüngste, welche nicht die Kleinste ist. Aber haben wir etwas anderes erwartet? Selbstverständlich nicht!!! Weiter so...

14.9. Wanderritt (36igster) Moorenweis, Christine + Cheyennes erster Wanderritt überhaupt, alles wunderbar gelaufen. Cheyenne war relativ unaufgeregt, aber sie hatte ja auch drei wanderreiterfahrene Wallache dabei.

10.10. Pferdewetter, diese lassen sich zur Zeit 24h  oder länger nicht mehr im Stall blicken. Warum auch, Koppel auf, Heunetze immer gefüllt..... so kann mans aushalten....

7.9. Yieppieh! Dagi ist das erste Mal mit Shadow alleine ausgeritten. Jetzt ist auch diese Aufgabe bewältigt, wobei es nicht wirklich eine war, dank Miras Vorarbeit. Shadow war so cool wie ein alter Hase.

28.8. Christin und ich sind das erste Mal ausgeritten. Cheyenne war super entspannt. Coole Maus

23.8. Tages-Wanderritt Kinsau, ca. 25 km, super organisiert, traumhafte WEge, gefühlte 20km Wiese, traumhaft für Barhufler. Sehr gute Organisation mit Catering. Ein unbedingtes Muss fürs nächste Jahr.

15.8. Tages-Wanderritt mit ca. 25km vom Reitverein Landsberg organisiert. Wir sind mit 8 Pferden und 2 Hunden unterwegs gewesen, ein superschöner Ritt trotz Regen in der Früh.

Nuna das erste Mal für uns in großer Gruppe gegangen, mit Bitless Bridle ohne Gebiss -  alles wunderbar.

Dank Katrins Fürsorge um sie.

Katrins Max auch das erste Mal in so großer Gruppe dabei, auch keinerleich Schwierigkeiten.

- Egelchen an den Pferden! Dusty, Rocky und ab August auch noch Mandy...

- Juli Bremsenalarm! Reiten nur morgens um 6!! Wenn man sich aufraffen kann

27.6. bis 1.7 Wanderritt Bayerischer Wald, "betreutes Seniorenreiten", denn wir hatten einen Wanderrittführer, welcher sich mit seiner Frau um alles gekümmert hat. 4 Tage tolle Tage. Danke an Georg + Andrea von der Stormy Horse Ranch. Super Begleiter + Pferde: Lars mit Skally, Hans-Peter mit Max, Elke + Diva, Harry + Pepe, Horst + Tom,  Dagi + Shadow (unser erster Wanderritt - mit Bravour gemeistert mein tolles Pony)

16.6. Katrin`s Geburtstagritt mit Einkehr beim Grenzebach in Stillern. Ein Ausritt, welcher für Shadow ein paar Ersterlebnisse mit sich gebracht hat:

1. Biergartenbesuch mit 1 Std. Stillstehen müssen - im Wald einen steilen Berg runtergehen - in die Rott zum Baden - durch den Raistinger Ort zurück und fast den Zug auf der Brücke unter sich...-  20km gesamt, auch unsere längste Etappe bisher - alles rund gelaufen, dank der ruhigen Begleitung von Skally u. Nuna - wobei Shadow einfach eine coole Socke ist.

15.6. Besuch von Nicola, welche mir vor 13 Jahren Mandy geschenkt hat

03.06. Christin und "Cheyenne" sind eingezogen.

6.5. Katrin ist mit Nuna zum Wanderreiten in Franken. Zusammen mit einer Freundin machen Sie ein Stationen-Hopping. Erstes feedback; Alles wunderbar, Pferde verstehen sich wieder gut, obwohl sie sich kaum kannten. Unsere Nuna ist aber auch traumhaft unkompliziert.

3.5. Sternritt von unserem Stall zum Fest vom Konny nach Obermühlhausen. Gerittene Strecke: 35km. Teilnehmer: Lars mit Skally, Leoni mit Rocky, Katrin mit Nuna, Elke mit Diva und Harry mit Pepe. Alle habens wunderbar gemeistert. Das Fest war super organisiert!

April:

Dusty bleibt unser Sorgenkind... dieses Jahr wird es wohl nichts mehr mit Reiten.

Dagi + Skally, Katrin + Nuna, Max waren 4 Tage zum Reiten im Chiemgau. Tägliche Ausflüge von einer Wanderreitstation. Pferde haben sich prima verstanden.

6.3. 2014 Erster kl. Ausritt Katrin mit Nuna u. Dagi mit Skally - völlig entspannt und unkompliziert unser Neuzugang

17.02.2013 Manchmal kommen die Dinge anders als geplant, "Nuna" gehört jetzt uns.....

21.12.2013 Katrin ist mit Araberstute Nuna eingezogen, ist von Epfach zu uns geritten

03.12.2013 Sepp ist in der Wallachgruppe zum alleinigen Chef aufgestiegen, ist aber ein sehr friedlicher Chef

25.11. der erste Frost heute nacht... Brunnen winterfest gemacht, Pferde viel Heu

25.09. Katze "Brownie" ist leider schon seit mind. 3 Wochen verschwunden, sie fehlt uns.
25.7. JA!!!! Das Roundpen ist fertig!

 

Aktuelles

Wir sind aktuell leider voll

 

Offener REITERSTAMMTISCH: jeden 1. Freitag im Monat in Jocher's Bistro in Raisting

Offener VFD-Stammtisch: jeden 3. Montag im Monat im Gasthof zur Sonne in Peißenberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dagmar Tannhäuser