Shadow's Paradise - Der Natur auf der Spur
Shadow's Paradise - Der Natur auf der Spur

Der Weg von der Reitbeteiligung zum eigenen Stall...

Ursprünglich war ich (Dagmar) mit meiner Reitbeteiligung auf MANDY (Hympressive Maiden) sehr zufrieden. Die Umstände brachten es mit sich, das ich diese im Jahre 1998 (13jährig) jedoch geschenkt bekam.

Wow! Eine topgesunde Quarterhorsestute mit bester Abstammung. Mit dem Sprung von der Reitbeteilung zum Pferdebesitzer ändert sich so einiges im Denken - womit ich nicht gerechnet hatte.

Und so kam dann irgendwann der Schritt weg von der Boxenhaltung zum Offenstall. Und dann kam noch ein 2. Pferd hinzu: SKALLY (jetzt 22jähriger Paintwallach) und die ersten kleinen Wanderritte begannen.

Dann gesellte sich Lars mit Tochter Leoni dazu, noch pferdeunerfahren, aber diese Lücke wurde von beiden mit großer Begeisterung geschlossen und somit kam dann im Jahr 2005 DUSTY (Jewels Painted Dust) als 3. Pferd hinzu, ein jetzt 18jähriger Paintwallach.

2008 wurde Shadow (Mr. Impressive Shadow), als der 4. in der Pferdefamilie geboren. Er dient natürlich als Namensgeber unseres Stalles.

Nun waren es bereits 4 eigene Pferde und die Idee eines eigenen Stall keimte. Es dauerte nicht sehr lange, denn schon im selben Jahr begannen wir mit einem kleinen Stall. Doch im Jahre 2010 ergab sich dann die Gelegenheit in etwas größerem Rahmen für ca. 10 Pferde einen nagelneuen Stall zu betreiben:

Shadow's Paradise wurde zum 1.4.2010 eröffnet

Bereits kurz darauf hat sich Leoni anstatt eines Mofas für Rocky (Solanos Little Rock) entschieden, ein jetzt 18jähriger Quarterhorsewallach.

Die Pferdefamilie war komplett. Hinzu kamen einige wenige nette Einsteller mit ihren Pferden.

2014 ist uns Araberstute "Nuna" ins Herz gesprungen. Eine Einstellerin wollte sie wieder hergeben und wir konnten sie einfach nicht gehen lassen. Da sich Katrin unsere Einstellerin damals bereit erklärte sie zu reiten, haben wir uns entschieden sie zu behalten. Ein aussergewöhnlich toller Charakter unsere Nuna und super verträglich mit den anderen. So haben wir sie sozusagen der alten Dame Mandy als Freundin bis zu ihrem Lebensende versprochen (sie wurde dieses Jahr 32 Jahre alt). Haben Sie Anfang Juli gehen lassen.

Wir fühlen uns zu schwer um Nuna zu reiten, ist eine ganz zierliche Maus. Doch haben wir eine ganz tolle Reitbeteiligung für sie, die Alexandra Happach.

2018 kam neu hinzu Haflingerdame "Anja", nicht gesucht aber von Leoni gefunden, die eigentlich schon immer einen Hafi-Gewichtsträger wollte. Nun ist er da. Leoni macht gerade eine Zusatzausbidlung als Hufpflegerin, was natürlich super in das Ganze passt.

Ach und nicht zu vergessen, unsere Stall- u. Schmusekatzen:

2011 geboren: Katze Fahrma

2014: Kater Puschel und Katze Klara kamen aus dem Tierheim Starnberg zu uns.

Aktuelles

Wir sind aktuell leider voll

 

Offener REITERSTAMMTISCH: jeden 1. Freitag im Monat in Jocher's Bistro in Raisting

Offener VFD-Stammtisch: jeden 3. Montag im Monat im Gasthof zur Sonne in Peißenberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dagmar Tannhäuser